Wolfsbestand regulieren – Muss das Jagdrecht geändert werden?

Wolfsbestand regulieren – Muss das Jagdrecht geändert werden?

 

Am kommenden Freitag, dem 18.01.19, ab 19.00 Uhr, findet der nächste Stammtisch der Wormser AfD in der „Vinothek Bechtel“ in der Emmrich – Joseph – Straße 11 in Worms – Herrnsheim statt.

Interessierte Wormserinnen und Wormser können sich auf einen Gastredner aus der Landtagsfraktion der AfD freuen. MdL Jürgen Klein wird zum Thema Jagd und Forst sprechen.

 

Mit Sicherheit wird es aus aktuellen Gründen eine rege Diskussion geben zur Frage der rasanten Ausbreitung der Wolfspopulation sowie der steigenden Zahl gerissener Nutztiere. Wie kann die Weidetierhaltung geschützt werden? Muss der Wolf bejagt werden? Muss das Jagdgesetz geändert werden? Welche Rolle spielen EU Richtlinien? Sind auch Menschen gefährdet?

 

Gerne können auf dieser Veranstaltung kommunalpolitisch Interessierte auch den Sprecher des AfD Arbeitskreises Kommunalwahlen Ludger Sauerborn ansprechen, der auch per E-Mail unter l.sauerborn@gmx.de zu erreichen ist.